Tantramassage als Alternative Heilmethode annerkannt

Die AOK Gesundheitskasse führt die Tantramassage inzwischen unter den Alternativen Heilmethoden, gleichberechtigt neben der Akkupunktur, Ayurveda und Homöopahtie, etc. auf. Dies zeigt erfreulicherweise, welche gesellschaftliche Anerkennung die Tantramassage inzwischen von offizieller Seite aus genießt. Die Kosten werden allerdings von keiner Krankenkasse bisher übernommen, das ist noch Zukunftsmusik.

alt

Aus rechtlichen Gründen muss ich an dieser Stelle auch darauf hinweisen, dass es sich bei meinen Massagen, Workshops und Coachings nicht um medizinische Therapieverfahren handelt. Ich stelle keine Diagnosen und kann keine Heilung oder Linderung von Beschwerden versprechen. Dennoch habe ich viele Erfahrungen gemacht, dass meine Berührungen, Gespräche und Coachingprozesse vieles in Bewegung bringen, manche Wunden heilen dürfen und vor allem neue Möglichkeiten und Potentiale entdeckt werden.